+49 2166 4562460

LinkedIn 32px PNG
LinkedIn 32px PNG
LinkedIn 32px PNG

Logistik- und Supply Chain-Simulation

Logistik:

Simulation mit der Simulationssoftware Simio in der Logistik

Mögliche Fragestellungen in Ihrer Logistik, die durch Materialflusssimulationen mit der Simulationssoftware Simio beantwortet werden können:

  • Wie hoch ist in einem Lager die Verräum- und Kommissionierleistung pro Schicht (min., max., Durchschnitt) und was muss getan werden, um die Vorgaben zu erreichen?

  • Wieviel Personal welcher Qualifikation benötigt man in welchem Bereich, um keine Terminverletzungen zu erzeugen?

  • Welches Schichtmodell sollte man in welchem Bereich verwenden?

  • Wie groß müssen Läger sein, welche Orte sind optimal für sie und wieviele Gänge mit welcher Breite sind optimal, um Blockaden und zuviel gefahrene und gegangene Wege zu vermeiden?

  • Wieviele Ebenen sollte ein Regal haben und wieviele Fächer eine Ebene?

  • Wieviele Ein- und Auslagerungsvorgänge gibt es pro Fach/Ebene/Regal/Lager pro h/Schicht/Tag…?

  • Wieviele Transportmittel (Hubwägen, Stapler…) welcher Art müssen in den jeweiligen Bereichen vorgehalten werden, um keine Engpässe zu erzeugen?

  • Wann ist es besser, eine Single-Order- statt einer Multi-Order-Kommissionierung durchzuführen?

  • Wieviele Springer, ggf. mit doppelter Qualifikation (kann verräumen oder kommissionieren), sollte man vorhalten und unter welchen Bedingungen wechselt ein Springer seine Rolle?

  • Gibt es bessere Einlagerungsstrategien (welcher Artikel wird wo eingelagert) als die derzeit verwendeten/geplanten?

  • Wieviele Artikel welchen Typs sollten im Lager vorgehalten werden und welche Bestands-Schwellwerte sollten für welchen Artikel eingestellt werden, damit die Bestände nicht kritisch niedrig werden?

  • Wie schnell müssen die Regelbediengeräte sein, damit sie nicht zum Engpass werden?

  • U.v.a.

Supply Chain-Management:

Simulation mit der Simulationssoftware Simio in der Logistik

Mögliche Fragestellungen in Ihrer Supply Chain, die durch Materialflusssimulationen mit der Simulationssoftware Simio beantwortet werden können:

  • Wie hoch sind in Ihren Umschlagplätzen/Depots die Verräum- und Kommissionierleistungen pro Schicht (min., max., Durchschnitt) und was muss getan werden, um die Vorgaben zu erreichen?

  • Wieviel Personal welcher Qualifikation benötigt man in welchem Bereich/Depot, um keine Terminverletzungen zu erzeugen?

  • Welches Schichtmodell sollte man wo verwenden?

  • Wie groß müssen Umschlagplätze/Depots sein, welche Orte sind optimal für sie und welche Lagerkapazitäten sind optimal, um Blockaden, Leerlaufen und zuviel gefahrene/geflogene Wege zu vermeiden?

  • Wieviele Transportmittel (Lkws, Flugzeuge, Schiffe…) welcher Art müssen in den jeweiligen Bereichen vorgehalten werden, um keine Engpässe zu erzeugen?

  • Gibt es bessere Distributionsstrategien als die derzeit verwendeten/geplanten?

  • Wieviele Artikel welchen Typs sollten in den jeweiligen Depots vorgehalten werden und welche Bestands-Schwellwerte sollten für welchen Artikel eingestellt werden, damit die Bestände nicht kritisch niedrig werden?

  • Wie muss reagiert werden, wenn ein Transportweg, z.B. durch Streik, politische Unruhen etc., ausscheidet, um dennoch keine Liefertermine zu verletzen?

  • U.v.a.

Hier kostenfreie Demoversion anfordern

Markus Bans, Experte für Materialflusssimulation mit Simio

Markus Bans

Dipl.-Ing. (FH). - Geschäftsführer

Adresse

ATS Prozessoptimierung
Markus Bans
Roggenweg 73

D-41199 Mönchengladbach

Kontaktformular

Gerne können Sie uns über unser Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen.
Bitte füllen Sie das erforderliche Feld aus.
Bitte füllen Sie das erforderliche Feld aus.
Bitte füllen Sie das erforderliche Feld aus.